Citi - MDAXCTF
20.01. 11:22 34.124,31 -0,02%
Citi - TecDAXCTF
20.01. 11:22 3.551,94 +0,74%
LS - DAXLS
20.01. 11:22 15.788,00 -0,06%
03.12. 07:32

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Leichte Erholung erwartet


FRANKFURT (dpa-AFX)
-------------------------------------------------------------------------------
AKTIEN
-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - LEICHTE KURSGEWINNE - Der Wechsel von Rückfall und Erholung dürfte sich am Freitag bei deutschen Aktien fortsetzen. Nach den erneuten Verlusten am Vortag folgt nun im Schlepptau festerer US-Börsen die nächste Erholung. Der Broker IG taxierte den Dax zwei Stunden vor dem Xetra-Start 0,69 Prozent höher auf 15 369 Punkte. Das von Nervosität geprägte Hin und Her im Bereich von 15 000 und 15 500 Punkten geht damit wohl in die nächste Runde. Anleger schwanken weiter zwischen Virusangst und der täglichen Verlockung, gefallene Kurse zum Einstieg zu nutzen. Angesichts der Unsicherheit, die derzeit wegen der aufgetretenen Omikron-Variante des Coronavirus herrscht, verglich Marktbeobachter Michael Hewson vom Broker CMC Markets die vergangenen Tage mit einer Achterbahnfahrt der Kurse und der Gefühle.

USA: - DEUTLICHE KURSGEWINNE - Die US-Börsen haben am Donnerstag einen neuen Erholungsversuch gewagt. Auf die kräftigen Verluste der vergangenen zwei Handelstage folgten deutliche Gewinne. Der schwankungsreiche Handel setzt sich damit fort. Der Dow Jones Industrial stieg um 1,82 Prozent auf 34 639,79 Punkte und machte so zumindest sein Vortagesminus mehr als wett. Am Mittwoch war das US-Börsenbarometer auf ein Achtwochentief gesackt und hatte sich damit um sieben Prozent von seinem Rekordhoch Anfang November entfernt.

ASIEN: - ÜBERWIEGEND ETWAS ERHOLT - Die wichtigsten Aktienmärkte in Asien haben sich am Freitag überwiegend etwas von ihren jüngsten Kursverlusten erholt. Der japanische Leitindex Nikkei 225 schloss ein Prozent fester. Der CSI-300-Index , der die 300 wichtigsten Unternehmen vom chinesischen Festland umfasst, gewann zuletzt 0,77 Prozent, während der Hang-Seng-Index in der Sonderverwaltungszone Hongkong um 0,28 Prozent nachgab. Die von der neuen Corona-Variante Omikron ausgehende Unsicherheit bleibt weiter hoch.

^
DAX 15263,11 -1,35
XDAX 15345,01 1,20
EuroSTOXX 50 4108,02 -1,70
Stoxx50 3626,34 -1,09

DJIA 34639,79 1,82
S&P 500 4577,10 1,42
NASDAQ 100 15990,76 0,71°

-------------------------------------------------------------------------------
ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL
-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

^
Bund-Future 172,80 0,05%°

DEVISEN:

^
Euro/USD 1,1299 0,01
USD/Yen 113,2010 0,02
Euro/Yen 127,9055 0,02°

ROHÖL:

^
Brent 70,99 1,32 USD
WTI 67,83 1,33 USD°

/jha/