LS - BundLS
30.01. 08:54 137,70€ +0,07%
30.11. 08:38

Deutsche Anleihen legen vor Preisdaten leicht zu


FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Mittwoch etwas gestiegen. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte am Morgen um 0,10 Prozent auf 141,16 Punkte zu. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen betrug 1,92 Prozent.

Am Devisenmarkt warten die Anleger auf Daten zur Preisentwicklung in der Eurozone, die am späten Vormittag auf dem Programm stehen und Hinweise auf die weitere Zinsentwicklung geben könnten. Am Markt wird damit gerechnet, dass die Inflationsrate für die Eurozone im November leicht gesunken ist, sich aber weiter über der Marke von zehn Prozent hält.

Am Morgen hatte das Statistikamt der Niederlande bereits einen starken Rückgang der Inflationsrate im November auf 11,2 Prozent gemeldet, nach 16,8 Prozent im Oktober. Zuvor waren bereits jeweils Rückgänge der Inflationsraten in Deutschland und Spanien gemeldet worden.

Die Inflationsdaten sind mit entscheidend für die weitere Zinsentwicklung in der Eurozone. Eine unerwartet schwache Teuerung würde für eine Zinserhöhung der EZB im Dezember um 0,5 Prozentpunkte sprechen. Sollte die Inflation allerdings stärker als erwartet ausfallen, würde dies auf eine stärkere Zinserhöhung um 0,75 Prozentpunkte zur Eindämmung der Teuerung hindeuten./jkr/mis